Home / Fernglas Vogelbeobachtung / Fernglas zur Vogelbeobachtung: Tipps, Tests und Modelle

Fernglas zur Vogelbeobachtung: Tipps, Tests und Modelle

Ein Fernglas zur Vogelbeobachtung eignet sich besonders für Naturfreunde, Hobbybeobachter und Wanderer. Dabei ist nicht jedes Fernglas dazu geeignet und sollte auch gewisse Ansprüche erfüllen, um dieser entspannenden Betätigung freudig nachgehen zu können.

Gerade um etwas Flinkes und in der Entfernung nicht all zu Großes wie einen Vogel optimal beobachten zu können, gibt es spezielle Anforderungen an ein Fernglas zur Vogelbeobachtung.

Da es hier speziell um die Werte der Lichtstärke, Okular und Frontlinse geht, kann ein gutes Fernglas schnell sehr kostspielig werden. Dass dies aber nicht zwingen sein muss, zeigen wir Ihnen hier im Ratgeber. Außerdem erfahren Sie, auf was Sie unbedingt achten sollten und welche Anforderungen für die Beobachtung von Vögeln mit einem Fernglas gelten.

Fernglas zur Vogelbeobachtung: Besondere Anforderungen

Damit Sie Vögel optimal beobachten können, sollte das Fernglas, dass Sie benutzen über ein paar grundsätzliche Spezifikationen verfügen.

Vor allem sind Eigenschaften wie die Handhabung, die Möglichkeit des Fokussierens, die Farbtreue und die Vergrößerung die wohl wichtigsten Anforderungen die erfüllt sein sollten. Denn gerade bei der Vogelbeobachtung kommt es darauf an, die wichtigen Details nicht zu übersehen. Wie ist etwa die Schnabelform, die Farbe des Gefieders oder der Überaugenstreif?

Ebenso spielt das Gewicht eine große Rolle. Denn egal wo Sie gerade unterwegs sind, um Vögel zu beobachten, werden Sie noch andere Dinge mit sich führen.

Bei einer Vogelexkursion kommen dann noch Bestimmungsbücher, Notizbücher, Brillenputztücher oder gar Druckluftsprays hinzu, um das Fernglas immer optimal einsetzten zu können. Insofern sind leichte, handliche Varianten oftmals schweren, besser ausgestatteten Ferngläsern vorzuziehen.

Handhabung

Vögel sind schnell und sehr flink. Deshalb benötigen Sie ein handliches Fernglas für die Vogelbeobachtung, das Sie leicht einsetzen können. 

Rund 800 Gramm Gewicht sind hier ein guter Richtwert, damit Sie flexibel und schnell reagieren können.Schwere und große Gläser sind dabei zumeist kontraproduktiv. Besonders, wenn Sie wenig Zeit ist. Zudem belastet ein besonders großes Fernglas das Gewicht des Gepäcks als auch den zur Verfügung stehenden Platz.

Fokus

Wie bereits erwähnt, kommt es beim Beobachten der gefiederten Tiere oft dazu, das der Vogel auf einen anderen Ast fliegt oder sich anderweitig schnell fortbewegt. Insofern kommt der Möglichkeit zum Fokussieren eine besondere Aufgabe zu.

Aufgrund des vielen Umschwenkens muss ein Fernglas für die Vogelbeobachtung oft neu ausgerichtet werden. Daher ist ein präzise einzustellender und leicht zugänglicher Fokus sehr wichtig. Optimal ist ein einfaches, mit dem Finger zu verstellendes Rad, das eine vernünftige Rädelung aufweist.

Farbtreue

Wohl am wichtigsten bei der Beobachtung von Vögeln ist die Farbtreue. Gerade hier wollen Sie bestimmt alle möglichen Details durch das Fernglas genau erkennen. Denn diese Feinheiten sind ausschlaggebend für die Bestimmung des beobachteten Vogels.

Wichtig ist es hier zu wissen, das gerade günstige Ferngläser oftmals die Farbe verfälschen und so für ein nicht ganz klares Bild sorgen. Wenn Sie jedoch auf eine ordentliche Vergütung und hochwertige Prismen achten, machen Sie alles richtig.

Vergrößerung

Der bereits angesprochene Fokus bringt natürlich nur in Verbindung mit einer vernünftigen Vergrößerung etwas. Gerade hier sollte Sie auf eine gute Größe achten. Jedoch ist es wichtig, dass diese nicht zu hoch ausfällt, da das Bild sonst leicht verwackelt ohne ein entsprechendes Stativ.

Empfehlenswert ist ein Fernglas zur Vogelbeobachtung mit einer 8- oder 10-fachen Vergrößerung. Alles, was darüber ist, muss öfter nachfokussiert werden, was das Bild zusätzlich verwackelt und wertvolle Zeit in der Beobachtung kostet.

Gerade für Anfänger bietet sich eine 8-fache Vergrößerung an, denn diese bietet einen ordentlichen Spielraum und gewährt ein gutes Sichtfeld auf die Situation. Höhere Vergrößerungen können Sie ausprobieren, jedoch besser erst wenn Sie über Erfahrung bei der Vogelbeobachtung verfügen.

Fernglas zur Vogelbeobachtung: Bfull Fernglas 12×50

Bfull Fernglas vor MeeresblickDas Bfull Fernglas ist ein robustes Military-Grade-Fernglas, das hochwertig verarbeitet wurde. Eingesetzt werden kann es von Erwachsenen als auch von Kindern.

Da das Bfull Fernglas 12×50 wasserdicht ist, ist es ebenfalls für raue Umgebungen geeignet. Regen oder einen Sturz ins Wasser können ihm somit nichts anhaben.

Der Rahmen ist mit Gummi verstärkt, was sich besonders positiv auf die Stoßdämpfung auswirkt. Zudem bietet die Gummiverstärkung einen besonders guten Halt in der Hand auch bei hoher Luftfeuchtigkeit.

Die gestochen scharfen Bilder in der 12-fachen Vergrößerung bieten ein Sichtfeld von 1000 Metern. Dank der Stickstofffüllung wird einem Beschlagen der Gläser entgegengewirkt und führt selbst bei den widrigsten Außenbedingungen zu einem überzeugenden Bild.

Die asphärischen Linsen sind mit Multilayern beschichtet, um Lichtreflexionen oder Verzerrungen gar nicht erst aufkommen zu lassen. Das 20-Millimeter-Okular und die 50-Millimeter-Filmlinse bieten ein besseres Bild, einen sehr guten Kontrast und Bilder in heller, guter Qualität.

Um das persönliche Sehbedürfnis anpassen zu können, verfügt das Bfull Fernglas über einen integrierten Diopter, der nicht nur für Brillenträger sinnvoll ist.

Details: 

  • Vergrößerung: 12-fach
  • Objektiv: 50 mm
  • Gewicht: 794 g
  • wasserdicht: ja
  • zusammenklappbar: nein
  • Abmessungen: 7,6 x 19 x 17 cm

Fazit

Mit diesem Bfull Fernglas 12×50 liegen Sie nicht nur bei der Vogelbeobachtung richtig. Auch als Wanderfernglas, auf einer Safari oder zur Beobachtung von Events bietet sich das Bfull Fernglas an.

Bfull Fernglas 12x50 auf weissem HintergrundMit seiner hohen Bildqualität, Wasserdichtigkeit und stoß gedämpfter Verarbeitung ist es der perfekte Begleiter für längere Strecken.

Das Gewicht von unter 800 Gramm macht es zudem handlich im Einsatz und bietet einen guten Halt. Der Fokus lässt sich präzise einstellen.

 

Jetzt auf Amazon ansehen>>

Fernglas zur Vogelbeobachtung: BuddyGo HD Monokular 

12X50 Monokular Teleskop vor HorizontblickNicht nur für Naturfreunde, sondern ganz speziell für den Zweck der Vogelbeobachtung bietet sich dieses Monokular an.

Es verfügt über ein 50-Millimeter-Objektiv, das mit einem grünen Film beschichtet ist und dank dem BaK-4 Prisma sehr viel Licht aufnehmen kann.

Ebenfalls verfügt das BuddyGo HD Monokular über einen Adapter, mit dem sich ein mobiles Gerät verbinden lässt.

Damit wird das Bild hochauflösend und mit präziser Farbwiedergabe auf dem mobilen Display angezeigt. Hier ist auch eine Befestigung für ein Stativ vorhanden, um mit der 12-fach-Vergrößerung einen ruhigen Stand zu ermöglichen.

Die Verarbeitung ist hochwertig und robust. Zudem ist dieser Helfer für Beobachtungen wasserfest, staubdicht und dank des soliden Rahmens stoßfest.

Am BuddyGo HD Monokular sind Gummibänder angebracht, die es zusätzlich gegen Stürze absichern soll. Durch die Gummibänder ist es selbst unter widrigsten Umwelteinflüssen leicht nutzbar.

Das Fokussierrad lässt sich einfach und leicht einhändig einstellen. Zusätzlich ist die Augenmuschel frei justierbar und kann einfach nach oben und unten gebogen werden, um ein optimales Seherlebnis zu gewährleisten. Ein Diopter rundet das HD-Monokular ab.

Details: 

  • Vergrößerung: 12-fach
  • Objektiv: 50 mm
  • Gewicht: 280 g
  • wasserdicht: ja
  • zusammenklappbar: nein
  • Abmessungen: 5,5 x 7 x 15 cm

Fazit

Dank der extrem leichten Bauweise mit gerade einmal 280 Gramm liegt das Monokular sehr gut in der Hand und lässt sich auch einhändig bedienen. Mit der 12-fachen-Vergrößerung gelingt es weit entfernte Tiere oder Objekte klar einzufangen und dank des Adapters auf ein digitales Display zu zaubern.

Wenn Sie die maximale Vergrößerung nutzen wollen, empfiehlt es sich allerdings ein Stativ zu nutzen, um ein Verwackeln auszuschließen.

12X50 Monokular Teleskop vor weissem HintergrundDer Anschluss für das Stativ und den Adapter kann auch genutzt werden, um die mitgelieferte Trageschlaufe zu befestigen.

So ist das Okular flexibel zur Hand, wann immer Sie es benötigen.

 

 

 

 

Jetzt auf Amazon ansehen

Fernglas zur Vogelbeobachtung: BNISE 

BNISE Fernglas auf weissem GrundDas in Schwarz gehaltene Fernglas von BNISE setzt auf BaK-4 Prismen. Diese sorgen mit der mehrfach vergüteten Optik für ein Höchstmaß an Lichtdurchlässigkeit.

Zudem gewährleisten die hier eingesetzten Dachkantenprismen für eine ausgezeichnete Farbtreue beim Beobachten von Vögeln.

So liefert es lebendige Details und bringt mit der 10-fachen Vergrößerung jeden Vogel nahe heran, um ihn ausgiebig studieren zu können.

So geht kaum eine Besonderheit verloren. Das Sichtfeld von 1000 Metern ist klar und scharf. In der Nähe stellt das BNISE-Fernglas ab 4 Metern Tiere und Objekte scharf.

Mit rund 615 Gramm ist dieses Fernglas für die Vogelbeobachtung auf eine hohe Nutzerfreundlichkeit ausgelegt. So spart es Platz im Gepäck und ist leicht in der Handhabung.

Durch die Stickstofffüllung und der O-Ring Abdichtung ist das BNISE Fernglas zuverlässig gegen Wasser geschützt. So ist ein Einsatz in feuchten Umgebungen, dichtem Nebel und in Ländern mit hoher Luftfeuchtigkeit möglich.

Überzogen mit einer rutschfesten Gummierung ist das BNISE Fernglas gegen Stöße und kleinere Stürze gesichert. Gleichzeitig sorgt dieser Überzug für einen optimalen Halt in der Hand.

Dank dem Dachprismensystem wird ein längerer Abstand zwischen den Augen gewährleistet. Zum Fokussieren wird das Mittelrad benutzt, das mit der präzisen Rädelung für feste Einstellungen sorgt.

Details:

  • Vergrößerung: 10-fach
  • Objektiv: 42 mm
  • Gewicht: 615 g
  • wasserdicht: ja
  • zusammenklappbar: nein
  • Abmessungen: 5,9 x 14,5 x 12,6 cm

Fazit

Das BNISE Fernglas ist sehr benutzerfreundlich. Die Augenmuscheln lassen sich drehen, ein Diopter sorgt für immer scharfe Einstellungen und dank des Dachprismensystems lassen sich auch weitere Augenabstände einstellen.

Das BNISE Glas besitzt ein Stativgewinde, was den Einsatz noch flexibler gestaltet.

Fernglas BNISE auf weissem GrundBesonders für Anfänger bietet sich dieses Fernglas für die Vogelbeobachtung an, da es über eine verständliche Anleitung verfügt und auch von technisch nicht besonders versierten Menschen einfach genutzt werden kann.

Die Sehschärfe ist sehr gut und die Verarbeitung hochwertig. Genau das Richtige für angehende Hobbyornithologen.

     Jetzt auf Amazon ansehen

Fernglas zur Vogelbeobachtung: Bfull Mini Fernglas kompakt

Bfull Mini Fernglas kompakt Falten auf weissem GrundIm Gegensatz zum größeren Bfull, das hier bereits vorgestellt wurde, kann diese Variante durch ihre Kompaktheit überzeugen.

Durch sein Format passt das Mini Fernglas in jedes Gepäck oder sogar in die Jackentasche.

Dabei wird dennoch ein Höchstmaß an Präzision gewährleistet.

Das Weitwinkel Mini Binokular liefert scharfe Bilder und satte Farben. Ideal ist es im Einsatz von Erwachsenen als auch von Kindern. Ob in der Natur zur Vogelbeobachtung oder bei Events.

Durch das 25-Millimeter-Objektiv und die 10-fach-Vergrößerung wird alles präzise eingefangen. Da es sich falten lässt, kann es ohne Probleme mitgeführt werden. Die verwendeten Materialien sorgen für eine robuste Bauweise und machen das Mini Fernglas wasserdicht.

Die Fokussierung erfolgt einfach und präzise über das Mittelrad. Beim Design wurde auf eine besonders gute Handlichkeit geachtet. So liegt das mit einer Gummierung überzogene Fernglas sehr gut in Kinderhänden und sicher in denen von Erwachsenen.

Aufgrund der leichten Bauweise kann das Mini Fernglas mühelos über einen längeren Zeitraum hinweg eingesetzt werden. So eignet es sich im Besonderen für ausführliche Beobachtungen.

Details

  • Vergrößerung: 10-fach
  • Objektiv: 25 mm
  • Gewicht: 231 g
  • wasserdicht: ja
  • zusammenklappbar: ja
  • Abmessungen: 6,2 x 10 x 10 cm
  • als Kinderfernglas geeignet

Fazit

Die hier verwendeten Materialien scheinen hochwertig verarbeitet. Zudem wird das Mini Fernglas in einer Hülle geliefert, die sich optimal zur Aufbewahrung eignet. Über eine Kordel kann das leichte Bfull einfach um den Hals gehängt werden.

Über das in der Mitte angebrachte Gelenk kann die Okularbreite einfach eingestellt werden. Da es staub- und wasserdicht ist, reicht zur Reinigung ein einfaches Putztuch.

Bfull Mini Fernglas kompakt in der HandZur Einstellung für Brillenträger wird zuerst das Fernglas fokussiert und anschließend kann die rechte Linse nachjustiert werden.

Besonders zum Beobachten von Vögeln ist das Bfull Mini Fernglas optimal geeignet.

Die 10-fache-Vergrößerung und das geringe Gewicht lassen es flexibel einsetzten und auch lange nutzen.

 

Jetzt auf Amazon ansehen

Fernglas zur Vogelbeobachtung: Leica Trinovid 8×20 

Leica Trinovid 8 x 20 BCA auf weissem GrundBei diesem kleinen, hochwertigen Kompaktfernglas handelt es sich um ein etwas teureres Gerät, das dafür aber auch Bestwerte in allen Bereichen liefert.

Grundlage für die außerordentlich gute Farbtreue ist die von Leica entwickelte High Durability Coating-Mehrschichtvergütung. Diese sorgt jederzeit für kontrastreiche, farbentreue Darstellungen

Bei der Bauweise wurden keine Kompromisse gemacht. So ist das Leica Trinovid wassergeschützt und es lässt sich praktisch zusammenklappen.

Damit ist es der optimale Begleiter auf ausgedehnten Wanderungen oder Vogelexkursionen. Die 8-fache-Vergrößerung sorgt für ein gutes Sehfeld, das sich scharf abzeichnet.

Ab einer Entfernung von 3 Metern kann alles detailreich beobachtet werden. Im zusammengefalteten Zustand ist es gerade einmal 9 x 6 Zentimeter groß. Mit leichten 235 Gramm fällt es zudem in der Handhabung kaum auf.

Trotz der Kompaktheit des Fernglases bietet es dennoch eine hohe Abbildungsleistung.
Die mechanischen Eigenschaften sind beim Leica Trinovid hervorragend. So ist das Gehäuse aus gummiarmiertem Magnesium. Dies macht es besonders robust und widerstandsfähig und ideal als Fernglas zur Vogelbeobachtung.

Zudem wurde das Blendensystem so überarbeitet, dass die Streulichtunterdrückung optimal ist.

Details:

  • Vergrößerung: 8-fach
  • Objektiv: 20 mm
  • Gewicht: 235 g
  • wasserdicht: ja
  • zusammenklappbar: ja
  • Abmessungen: 9,1 x 11,3 x 15,7 cm

Fazit

Dieses Leica Trinovid 8×20 ist eines der Modelle, die Sie einmal im Leben kaufen und dann ewig nutzen. Es ist handlich, zeichnet sich durch ein hervorragendes Bild aus und besticht durch ausgezeichnete Technologie.

Robust, kompakt sowie wasser- und schmutzabweisend. Eigenschaften, die sich auf jeder Exkursion, Wanderung oder in der Oper auszahlen. Trotz des kleinen Formats wird hier ein Maximum an optischer Qualität gewährleistet.

Leica Trinovid 8 x 20 BCA auf weissem GrundAbgerundet wird das Fernglas durch das angenehme Einblickverhalten und das große Sehfeld.

So entgehen Ihnen beim Beobachten von Vögeln keine Details mehr.

 

 

 

Jetzt auf Amazon ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*